Grafik Logo GSOG

Front-GSOG, Foto:Löffelhardt, www.a-a-k.com

zum webuntis-Stuplan

nächste Veranstaltung:

Elternabend TG und BK I und II, 21. Februar 2018, 17 - 20 Uhr

-->
Foto Schüler

Für Plätze in einer Vollzeitschulart an unserer Schule ab September 2018 laufen derzeit die Anmeldeverfahren:

Technisches Gymnasium (alle Profile) und Technisches Berufskolleg I: Anmeldungen sind nur online möglich bis 1. März 2018 weitere Infos

Anmeldungen für alle anderen Schularten bis 1. März 2018 direkt an unserer Schule weitere Infos

Elternsprechtag TG und BK I/II - hier Quicklink Reservierung

t

Am Schulfach Mathematik scheiden sich die Geister

Foto Mathematik Haas - Ockefuss

Die einen finden Mathe einfach nur grässlich, andere bekommen Glücksgefühle, wenn es in ihrem Kopf klick macht. Philipp Ockenfuß aus Windschläg gehört zu Letzteren. In den Sommerferien beschäftigte sich der 19-Jährige Schüler des Technischen Gymnasiums Offenburg zwei Wochen lang an der Deutschen Schülerakademie in Papenburg mit Mathematik und Informatik. Mathematik - schon das Wort führt oft zu heftigen Reaktionen bei vielen Menschen. Ungute Schulerinnerungen werden wach. Nicht bei Philipp Ockenfuß. Er hat Lust auf MINT. Klingt wie ein neues Pfefferminzbonbon. Aber MINT ist die Abkürzung für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Fächer, in denen die Zahl der Studienanfänger in Deutschland seit Jahren sinkt, obwohl in den nächsten Jahren mehr Absolventen gebraucht werden. (lesen Sie hier weiter..)

t

 

Foto Tanja Lößnitz

Allein unter Männern
Tanja Lößnitz aus Oberkirch hat als erste Frau an der Fachschule für Elektrotechnik der Gewerblich-Technischen Schule Offenburg den Preis für die beste Technikerarbeit erhalten. Die 24-Jährige absolvierte die zweijährige Vollzeitweiterbildung mit Bestleistungen. Michael Kempf von der Volksbank Offenburg staunte, als er den mit 250 Euro dotierten Preis für die beste Technikerarbeit an Tanja Lößnitz überreichte. »Dass Sie sich in einer von Männern dominierten Arbeitswelt durchgesetzt haben, ist eine tolle Leistung.«

t

Schnitzkunst in Tirol gelernt

Foto Teilnehmer Schnitzkurs

Es ist eine jahrtausendalte Kunst, die viel Fingerspitzengefühl und Kreativität erfordert: Schnitzen. 28 Schüler der Berufsfachschule für Holztechnik der Gewerblich-Technischen Schule Offenburg lernten in Tirol bei Meistern des Handwerks Schnitzen und Drechseln. »So manch‘ Teilnehmer hatte noch nie ein Schnitzmesser in der Hand gehalten und so gut wie keine Vorstellung davon, was man damit alles machen kann«, erzählt Lehrer Ralf Huber, der zusammen mit Siggi Seewald den Schnitzkurs organisierte. Was die Berufsfachschüler unter Anleitung von Profis in vier Tagen in der Fachschule für Kunsthandwerk in Elbigenalp fertigten, kann sich sehen lassen. Masken und Skulpturen waren als Thema für die Schnitzer vorgegeben. Schalen, Vasen und Kerzenständer fertigten die Drechsler.

t

 

 

 

 

 


 

 

 


 

 

 

 

 


 

 

 

 

Gewerblich-Technische Schule Offenburg - Moltkestraße 23 - 77654 Offenburg - phone: +49 (0)781 805-8300 - fax: +49 (0)781 805-8301 - email: info@gs-offenburg.de

 

 

Unsere Programme:

logos

Wir werden unterstützt von unseren Bildungspartnern:

logos Bildungspartner